Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   24.05.12 11:21
       27.06.12 20:53
   
   16.10.12 05:16
   


http://myblog.de/zeldox.dependent

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
shit!

herrgott gehts mir scheiße, wie in watte gepackt, mein körper ist taub, wenn ich mir auf die lippe beiße bekomme ich nicht viel davon mit. die nacht war schrecklich.. 1h dämmerschlaf, der rest war wildes herumgewühle und blanke verzweiflung. in meinem kopf wucherten gesprächsfetzen, bilder etc. ich habe mir gespräche mit meiner mutter eingebildet, 2 hoggar haben so gut wie nichts gebracht. ich bin müde, sehr müde! Die nächste nacht wird sicher noch schlimmer, diesesmal habe ich keinen alkohol intus der mich etwas schläfrig macht.

Warum muss ich Zeldox überhaupt nehmen?

Angstzustände, Flashbacks, schwere Depressionen und natürlich wegen der Schlafstörungen. Aber ich wills nicht mehr nehmen, ein normales antidepressiva MUSS reichen! 

17.3.12 11:45


Werbung


first night!

fühlt sich komisch an, den ganzen tag schon dieses gewissen "du wirst nicht schlafen können" - "der nächste tag wird der horror, oder die nächsten 100 nächte". noch habe ich gut lachen, liegt vielleicht auch dran, dass ich ne flasche prosecco getrunken habe, vielleicht aus angst oder ich hatte einfach nur lust drauf, keine ahnung.

Ich habe gelesen das Zeldox gar nicht wirklich abhängig macht.. wieso sage ich dann immer "ich brauche es, ohne es geht nicht"? --höchstwahrscheinlich die macht der gewohnheit. Tja, shit happens!

Bin gespannt und habe angst vor der ersten Nacht, werde 2-3 Hoggar nehmen, sleep well baby!  

16.3.12 21:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung